Kategorien
Thai Massage

Wie viel sollten Massagen in Thailand kosten?



Wie viel eine traditionelle Thai-Massage kostet und worauf du neben den Preisen noch achten solltest, erfährst du in diesem Beitrag.

Regelmäßige Massagen können nicht nur Entspannen, sondern auch Wunder bewirken und helfen Stresshormone zu regulieren und abzubauen sowie das innere Wohlbefinden wiederzubekommen.

Wie wir alle bereits wissen, sind traditionelle Massagen auch ausgezeichnete Methoden, den Körper und Geist zu verjüngen. Oder die eigene Stimmung, Lebensqualität und Lebensvitalität aufzufrischen.

Thailändische Massagen sind nicht nur in Deutschland, sondern auch selbst in Asien sehr beliebt. Das massieren von Muskeln und dehnen von Gelenken gehört dort einfach zur Entspannung dazu. Wer noch nie richtig massiert wurde, wird es spätestens im nächsten Thailand Urlaub, in Erfahrung bringen.


Bevor es mit den Thai Massage Kosten losgeht, eine kurze Empfehlung für euch:

Mini Deutsch Thai Übersetzer – Spracheingabe und Aussprache

Optimal für ihre nächste Reise: dank der fortgeschrittenen Technologie brauchen wir keine Wörterbücher als gebundenes Taschenbuch mehr. Kein Thai lernen nötig, kein Besuch in einen Sprachkurs erforderlich. Dieser kleine Sprachübersetzer übersetzt euch, per reinsprechen in das Gerät, die Thai-Sprache. Aber nicht nur die Thai Sprache ist eingespeichert, sondern auch 49 andere Sprachen wie Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und viele mehr.

Mini Deutsch Thai Übersetzer - Spracheingabe und Aussprache

Auf Amazon ansehen

 

Dank Spracherkennung und Spracheingabe kann man deutsche Wörter ebenso wie Sätze unmittelbar in das Übersetzungsgerät sprechen. Die deutschen Wörter werden automatisch übersetzt in deutscher Sprachausgabe per Audio wiedergeben.

EIN MUST HAVE FÜR IHRE NÄCHSTE REISE NACH THAILAND!

Auf Amazon ansehen

 


 

Was kostet eine Thai-Massage?

Die kosten für eine Thai-Massage sind unterschiedlich und oft von der Lage und dem Touristenansturm abhängig. Die Qualität, das Ambiente sowie die Sauberkeit spielt beim Preis ebenfalls eine große Rolle.

Was kostet eine Thai-Massage?

Thailändische Massagen dauern in der Regel 30 Minuten, 60 Minuten, 90 Minuten oder 120 Minuten und kosten ungefähr 180 bis 1000 Baht (ca. 5 bis 30 Euro). Dennoch ist es hier sehr stark abhängig im welchem Niveau sie sich begeben, in einem Luxus-Spa dürfen Sie keine billigen Preise wie 180 Baht (ca. 5 Euro) erwarten.

Falls sie sich aber mal in einen renommierten Wellness-Spa aufhalten, dann erwarten Sie bitte, dass erstklassige Massagen ab 30 Minuten schon mehr als 500 Baht (ca. 14 Euro) kosten werden.

Schöne Wellness und Spa Einrichtungen kosten zwischen 500 und 2500 Baht (ca. 14 bis 70 Euro). Aber in solchen Einrichtungen gibt es auch mehr als nur Thai-Massagen. Viele Spas und Wellness Einrichtungen verfügen noch Duschen, Whirlpool, Swimmingpool oder Sauna.

Es gilt auch: je weiter von der Stadt entfernt, desto billiger werden die Preise und Kosten der Thai-Massagen.

Ungeachtet, dass Trinkgeld nicht zwingend notwendig ist, verrichten die  Masseurinnen eine überaus körperlich anstrengende Tätigkeit und leider zu oft auch für zu wenig Geld.

Es ist von daher generell zu empfehlen, den Thai Frauen Trinkgeld zu geben. Auch erwarten die Thais von einem reisenden Farang, dass dieser sowieso tief ins Portmonee greif greifen kann.

 

Kostenübersicht für ihre nächste Reise nach Thailand:

Straßenmassagen Preise

Thailändische Massagen bekommst du im Open Street Bereichen (auf offenen Straßen) fast an jeder Ecke und die Preise könnten unterschiedlich ausfallen.
Hier gilt die Regel: desto weiter weg vom Zentrum, umso billiger werden die Preise.

  • Kosten: 180 bis 500 Baht.
    • Eine 30 bis 60 Minuten Thai-Massage kostet an Touristengebieten zwischen 180 und 500 Baht (ca. 5 bis 14 Euro).
    • Eine 60 Minuten Fußmassage wird oft schon ab 200 Baht getätigt.
    • Der Durchschnittspreis der Ganzkörpermassagen beträgt 300 Baht und Aromaölmassagen 400 Baht.
    • Eine Hot Stone Thaimassage oder Kräuterstempelmassage wird im Open Street nur selten angeboten, jedoch mehr in Spas und Wellnesscentern.

 

Hotel- Spas- und Wellnessmassagen Preise

Traditionelle Thai-Massagen bekommt man auch per Bestellung in seinem Hotelzimmer oder in einem dazugehörigen Spa-Bereich eines Hotels. Jedoch zahlen Sie hier nicht nur für die Dienstleistung, sondern auch für den Namen, die Einrichtung, das Ambiente etc. und wird von daher nicht billig ausfallen. Dafür erhalten Sie das volle Paket an Wellness, Erholung und Entspannung.

  • Kosten: 1000 bis 4000 Baht.
    • Diverse 30 bis 60 Minuten Thaimassagen können in Hotels schon ab ca. 1000 Baht anfangen.
    • Für eine 60 Minuten Fußmassage zahlt man im Hotel meist ab 1000 Baht.
    • 90 Minuten fangen oft schon ab 3000 Baht (ca. 80 Euro) an.
    • Ab 4000 Baht (ca. 110 Euro) bekommt in solchen Einrichtungen oft auch eine Vierhandmassage (Massage mit 2 Thai Frauen und 4 Händen).

Auf Amazon ansehen

 

Fast an jeder Ecke

Thailändische Massagen

Wenn Sie mal nach Thailand verreisen sollten, werden Sie eine Flut von Wahlmöglichkeiten für Massagen finden. Auch verschiedene Therapien wie eine Kräuterstempel- oder Fußmassage sowie eine sinnliche Entspannung mit Hot Stones, werden in vielen Salons für 30 Minten bis maximal 120 Minuten angeboten.

Touristen aus aller Welt reisen nach Thailand um ihren körperlichen und geistigen sowie sexuellen Wünsche zu befriedigen. Wo sich besonders viele Urlauber aufhalten, stehen auch besonders viele Massagesalons, schon fast an jeder Ecke.

In Hotels, am Strand in einem Gartenpavillon, direkt am Straßenrand, im Einkaufszentrum… einfach fast überall. Fast im jeden Haushalt findest du eine Kapok Klappmatratze oder ein Thaikissen sowie Massagezubehör. Selbst in Rotlichtvierteln entkommt man neben Discotheken und lauter Thai Musik, einer Massage nicht. Der Wettbewerb, wo es hauptsächlich um Thai Baht, Gesundheit und Entspannung dreht, ist riesig. Somit ist der Konkurrenzdruck hoch und die Massagepreise fallen dementsprechend unterschiedlich aus.

 

Konkurrenzkämpfe um eine Massage

Oft müssen die Thai Frauen vor den Massagesalons patrouillieren und ihre Laufkundschaft selbst finden, dies geschieht meist durch Augenkontakt oder direktes ansprechen.

Das Angeln von Kunden gehört in der Massageszene einfach dazu, denn an manchen Straßen ist der Touristendrang so hoch, dass jeder der an dem Salon vorbeiläuft, ein potenzieller und sogar auch gut bezahlter Kunde sein könnte.

Touristen in Thailand

Die einheimischen und besonders die Thai Masseurinnen wissen, dass Touristen nicht manchmal, sondern sehr spendabel sind. Und deswegen werden größtenteils gezielt Ausländer von den Thai Masseurinnen angesprochen, auch wissen die Thai Frauen, dass die einheimischen Thais im Allgemeinen weniger bezahlen werden als die Ausländer. Besonders in der Hauptstadt in Bangkok, sind die Straßen mit Spa- und Wellenesssalons überflutet.

 

Sukhumvit, Huay Khwang und Petchaburi

Bangkok

Ausländische Urlauber bevorzugen den Bereich Sukhumvit in Bangkok, während sich einheimischen Thais auf Bereiche wie Huay Khwang und Petchaburi konzentrieren. Zahlreiche Massagesalons bieten in der den Bereich Sukhumvit mehr erotische als traditionelle Serviceleistungen an. Es ist dort ganz offensichtlich, dass solche entspannenden Dienstleistungen im Vergleich zum europäischen Standard leicht erhältlich, erreichbar und spottbillig sind.

Von Gassen, Straßen bis hin zu luxuriöse 5 Sterne Hotels ist Angebot und Nachfrage für traditionelle Thaimassagen genauso hoch wie die thailändische Küche.

Viele Touristen bezeichnen Thailand als ein kulinarisches Massageparadies.

 

Auf der Suche nach besonderer Entspannung..

Wenn Sie auf der Suche nach einem Massage Studio ohne Erotik sind, dann bitte beachten sie die Kennzeichnungen an den Eingängen und Schaufenstern.

Salons mit erotischem Service werden in Thailand oft mit speziellen Schildern und Rosa Lichtern gekennzeichne. Wenn Sie im falschen Salon sind, könnte es ihnen einige Baht bzw. Euro mehr kosten.

In dutzenden Gegebenheiten ist eine Standard-Massage in Relation auf den verworrenen Abschnitt der kompletten Behandlung von untergeordneter Wichtigkeit.

Wenn Sie für eine gute und sinnliche thailändische Massage relativ wenig Geld ausgeben möchten, dann halten Sie sich am besten ganz vom Rotlichtvierteln und Touristengebieten fern. Wenn Sie sich im falschen Thaimassage Salon befinden, könnte diese Erfahrungen ihnen so einiges an Baht kosten. Nicht zu vergessen, schauen Sie immer vorher auf die Preisliste.

 

Auf Amazon ansehen

 

Vorsicht vor Betrügern in der Massageszene!

Nicht nur in der Rotlichtszene, sondern auch im Massagebereich wird reichlich betrogen und gerne den Reisenden das Geld aus den Taschen gezogen.

Die meisten Betrugsopfer sind immer unwissende Urlauber, von daher passen Sie bitte auf wen sie auf der Suche nach einer billigen Massage sind! Denn Billig heißt nicht immer Gut.

Erotische Thai Massagen und Betrug

Betrogen wird oft bei erotischen Thai-Massagen wo sich viele Touristen tummeln: da ist die Gefahr, dass man für den einen oder anderen “Service” mehr bezahlt muss als man erwartet! Vereinbaren Sie von daher, um Probleme und Streitigkeiten nach dem gewissen “Service“, zu vermeiden.

Sie sollten erst mit der Masseurin den Preis aushandeln und absprechen, bevor diese bei ihnen Hand anlegt! Es wurden in Koh Samui bereits zahlreiche solcher Fälle gemeldet.

 

Kostenfalle: Schauen sie erst immer auf die Thai Massage Preise!

Vor vielen Thaimassage Salons stehen Karten oder Schilder, auf denen die Massageart und der Preis für die jeweiligen Massagen aufgelistet werden.

Bitte seien sie stets misstrauisch gegenüber Salons, welche ihre Karte / Massagepreise nicht transparent genug darstellen sowie auf Frauen, die für eine Massage den Kontakt zu aufdringlich suchen.

Stellen Sie am besten immer sicher, vor Beginn der Dienstleistung, mit der Thai Masseurin sich auf einen Festpreis zu einigen. Achten Sie auch wie viele Minuten massiert wird bzw. wie viele Minuten für wieviel Baht / Euro vereinbart wurde.

 

Auf Amazon ansehen

 

Betrug ist bei der thailändischen Massage in vielen Orten Thailands leider häufig.

Lassen Sie sich nicht von einigen Frauen abzocken und täuschen, wenn sie vor dem Massagesalon versichern, dass sie billige Massagen anbieten. Bitte schauen Sie immer vorher auf die Thai-Massage Preise!

Werden sie quasi wegen einer Massage von einer Masseurin belästigt, so können Sie zu ihr sagen “Mai Au“. Das und heißt auf Deutsch übersetzt “Nein, will nicht!“.

Passt also bitte auf wenn ihr in Thailand, für ein wenig Geld, eine originale traditionelle Thai-Massage erleben wollt.



Weitere Artikel über Thai, Massage:





Haftungssauschluss und Hinweis zur Werbung: Wir verwenden auf dieser Website Affiliate Links und Google AdSense Werbeanzeigen. Meine Artikel enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Ich bitte um euer Verständnis, mehr erfahren.