Kategorien
Thai Bekleidung

Traditionelle Thai Massage Bekleidung – Sarong Wickelrock

Die traditionelle Thai Massage Bekleidung nennt man Sarong und besteht oft aus Shirt und Kitama (Kleidungsstück/ Wickelrock).

Schon damals seit Beginn der siamesischen Zivilisation war Sarong eines der begehrtesten Kleidungsstücke beziehungsweise Wickelröcke für thailändische Frauen.

Bereits im Mittelalter trug die thailändische Bevölkerung, im damaligen Königreich namens Lan Na (im Norden Thailands) und in Sukothai, Sarong Oberteile und Wickelröcke mit außergewöhnlichen Muster und grellen Farben.

Thailänderinnen lassen sich sogar oft in ihren Lieblings-Sarong mit deren Lieblingsmuster und Farben beerdigen oder eingeäschert.

Damals trugen die Thailänderinnen formelle Sarongs, zu besonderen oder wichtigen Anlässen wie zum Beispiel:

  • Buddhistische Zeremonien
  • Hochzeiten
  • Geburtstage
  • Beerdigungen
  • Jubiläen

Kultur ist Mode in Thailand

Kultur ist Mode in Thailand
Kultur ist Mode in Thailand

Sarong ist eines der ältesten Kleidungsstücke in Asien und ein bereits wichtiges Element der heutigen Mode Thailands.

Heute werden Sarongs für eigentlich alles getragen und gehört wie ein normales Kleidungsstück im Kleiderschrank. Jede Thai Frau hat in der Regel einen formellen Sarong im Kleiderschrank, welches wie ein schickes Kleid für besondere Anlässe angezogen wird.

Traditionelle Thai Kleidung
Traditionelle Thai Kleidung

Solche eine traditionelle Thai Kleidung siehst du meist in thailändische Restaurants, Massagen und Spas sowie Hotels.
Dieser thailändischer Kleidungsstil vermittelt neben asiatische Möbel die Kultur und die Geschichte Thailands. In der Regel werden solche Kleidungsstücke als Bekleidung für die traditionelle Thai Massage verwendet. Die thailändischen Wickelröcke sind zudem noch sehr bequem und geben sehr viel Komfort.

Mein Tipp für traditionelle Thai Bekleidung: der Sarong Wickelrock

Mein Tipp für traditionelle Thai Bekleidung: der Sarong Wickelrock
Mein Tipp für traditionelle Thai Bekleidung: der Sarong Wickelrock

Zur traditionellen thailändischen Massage gehört heute in vielen Massagesalons zur Bekleidung auch ein Sarong Wickelrock.

Die farbenfrohen Stoffe aus Thailand kannst du als Rock zum Wickeln an der Hüfte nutzen, aber auch gut als Unterlage, Vorhang oder Bettlaken.

Mit den folgenden Gewebearten widerspiegelst du den originalen thailändischen Style und Atmosphäre.

Produkt ansehen

 

Thailändische Wickelröcke Sarong

Thailändische Wickelröcke Sarong
Thailändische Wickelröcke Sarong

Thailändische Wickelröcke (Sarong) genannt, werden aus vielen verschiedenen Stoffen hergestellt und bestehen aus einem Bund, ein Mittelteil aus Stoff mit den Namen “Pasin” (ผ้าซิ่น); sowie einen Unterteil aus Stoff, welches als “Teen” (ตีน) beziehungsweise “Teen Jok” (ตีนจก) bekannt ist.

Diese genannten Stoffteile werden bei einem Sarong, dem thailändischen Wickelrock, zusammengenäht.

วิธีทำตีนจก..อีกเหตุผลหนึ่งที่ซิ่นตีนจกราคาสูง

Der alleinige obligatorische Bereich eines traditionellen Sarongs ist der “Pasin“.

Eigentlich sind viele der stilvollen südasiatischen Sarongs nur “Pasin” ohne Bund oder separaten “Teen Jok“. Die Bezeichnung für den thailändischen Wickelrock “Sarong” wird allerorts in Thailand heute noch genutzt und bedeutet grob übersetzt Stoff-Sünde (“Pa” ist eine Bezeichnung für Stoff).

ต่างกันอย่างไร...ตีนจกทำมือหรือจกขนเม่นกับจกยกดอก

Der Stoff “Pasin” (ผ้าซิ่น)

Thailändische Pasins werden für die Bekleidung wahlweise aus reine Baumwolle oder hochwertige Seide gewebt.

Gewebe wie Mudmee, Leinwand, Brokat, Satin- und Körperbindung werden bei der Produktion mit verwendet.

Die Paletten an Stilen, Web- und Gewebearten sind einfach riesig und die Möglichkeiten zur Gestaltung des “Pasin” unbegrenzt.

Traditioneller Thai Stil
Traditioneller Thai Stil

Es existieren traditionelle Thai Stilen, die kleine Dörfer in Thailand seit Jahrzehnten schon webten und es existieren neuartige Stile, die im 20. Jahrhundert in die fernöstliche Webkultur und vor allem auch in die Königshäuser eingeführt wurden.

Man kann durch Farben, Muster und Gewebetechniken erkennen, in welcher Region oder in welchen Dörfern das “Pasin” gewebt wurde.

Der untere Stoffteil “Pa Teen Jok” (ตีนจก)

Wie schon erwähnt ist der “Teen” oder “Teen Jok” der untere Stoffteil des thailändischen Sarongs. Die unteren Stoffteile werden immer ganz speziell mit detailreichen Muster gewebt und sind meist sehr komplizierte Gewebearten, die beim Kauf auch sehr teuer sein könnten.

Stoffteile mit detailreiche Muster
Stoffteile mit detailreiche Muster
Teen” (ตีน)

Das Wort “Teen” (ตีน) ist nordthailändisch, was unten heißt.
Im Zusammenhang eines fernöstlichen Sarongs kennzeichnet es das Unterteil, das gewöhnlich angenäht wird.

Jok” (จก)

Das Wort “Jok” (จก) stammt ursprünglich vom nordthailändischem Dialekt und bezieht sich auf eine spezielle Gewebetechnik,
bei der ein weiterer Schussfaden mit einem winzigen Metallpik eingewebt wird.

Früher benutzten Weber in Thailand Federn von Stachelschwein zum Weben. Die Produktion mit Stachelschwein-Federn dauert jedoch sehr lange und erfordert reichlich Handgeschick. Die Stoffe mit den kompliziertesten Mustern am unteren Bereich des Stoffes findest du meist in königlichen Kleiderschränken.

Die wohl besten Sarong Thai-Stoffe
Die wohl besten Sarong Thai-Stoffe
Die wohl besten Sarong Thai-Stoffe

Die wohl berühmtesten und besten Sarong Thai-Stoffe, welches die Thais als Wickelrock benutzen, bekommst du heute noch von Dorfweber in Mar Chaem mitten in der Provinz Chiang Mai.

Ein hochwertiger Sarong Wickelrock kostet in Thailand ca. 2000 Baht (ca. 100 Euro), wenn du mehrere kaufst, kannst du natürlich die Verkäufer fragen, ob diese noch was am Preis machen, in Thailand wird gerne gehandelt.



Ähnliche Produkte in der Kategorie Thai, Bekleidung:


* Haftungssauschluss und Hinweis zur Werbung: Wir verwenden auf dieser Website Affiliate Links und Google AdSense Werbeanzeigen. Meine Artikel enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Ich bitte um euer Verständnis, mehr erfahren.